Seminare Wien

Chemie

Arbeitsgemeinschaft der AHS Chemielehrer*innen Wien

Termin:      28.9.2021            von 16:00 bis 19:15

Ort:           GRG4, Wiedner Gürtel 68, 1040 Wien

LV-Nr.:       6621KAL015

Inhalt: Aktuelle Fragen des Chemieunterrichts aus didaktischer Sicht.

Austausch von Erfahrungen

Hinweise auf Fortbildungsveranstaltungen für Chemielehrkräfte

Referenten:         Astrid Artner, Barbara Hirss, Edwin Scheiber, Jakob Steiner

Hilfe! Ich muss Chemie unterrichten

Termin:      28.9.2021            von 14:00 bis 16:30

Ort:  Mittelschule Schäffergasse 3, 1040 Wien

LV-Nr.:       6821SHL105

Inhalt:        Handlungsorientierter Chemieunterricht – Experimente – Organisation im Chemiesaal – Laborsicherheit – Beschriftung von Schülerchemikalien – Anregungen für Stationenbetriebe – Projektorientiertes Arbeiten – Abgrenzung Physik/Chemie – Das Periodensystem der Elemente – Trennverfahren – Säuren und Basen – Anorganische Chemie, Organische Chemie – Chemische Phänomene begreifbar machen

Teilnehmende erhalten ein ausführliches Skriptum mit Arbeitsblättern

Referenten:  Benno Waidmann, Nicole Wiedner   

Der anthropogene Klimawandel

Termin:      4.10.2021            von 15:00 bis 17:15

Ort:           BORG3, Landstraßer Hauptstraße 70, 1030 Wien

LV-Nr.:       6621KAL023

Inhalt: Vortrag zum physikalischen Hintergrund des anthropogenen Klimawandels, sowie den notwendigen Emissionsreduktionen zum Erreichen des Pariser Klimavertrages
Worldcafe zu den Themen. „Notwendige Transformation zu einer nachhaltigen Gesellschaft“; „Was bedeutet Lebensqualität“? „Die Rolle der technischen Entwicklung“; „Globale Wirtschaft versus Globale Politik“.

Referent:  Herberth Formayer

Physik- und Chemieunterricht vor 100 Jahren

Termin:      7.10.2021            von 14:30 bis 17:00

Ort:           Wiener Schulmuseum, Breitenleer Straße 263, 1220 Wien

LV-Nr.:       6821SHL110

Inhalt: Experimente mit Geräten für Physik und Chemie aus Lehrbüchern für
Lehrer/innenbildungsanstalten, Volks- und Bürgerschulen um 1900.

Besichtigung der Physik Exponate der Sammlung des Wiener Schulmuseums

Referenten:  Rocca Andorfer, Alois Krebs   

Erste-Hilfe-Kurs für Chemiekustod*innen (Wien)

Termin:      12.10.2021          von 9:00 bis 17:00

Ort:           GRG4, Wiedner Gürtel 68, 1040 Wien

LV-Nr.:       6621KAL030

Inhalt: Die Fortbildung ist verpflichtend für jene Chemie Kustod*innen, die einen solchen Kurs noch gar nicht gemacht haben oder wenn der Kurs länger als 5 Jahre zurück liegt.
Jene Kolleg*innen, die den Kurs 2018 besucht haben, sollen nicht teilnehmen (gleicher Kurs wie damals). Infos über Neuerungen hinsichtlich des Kustodiats etc. erfolgen in der ARGE Chemie im Herbst.
Allgemeine Information zum Thema Kustodiat:
Aufbewahrung, Kennzeichnung und Entsorgung von Chemikalien, Verrechnungsagenden, Tipps zum Laborunterricht und Chemieolympiade, Reinigungsstrategien etc.
Theorie: Erste Hilfe – Allgemeines
4 Stunden Praktische Übungen

Referenten:        Astrid Artner, Manfred Kerschbaumer, Bernhard Neuberger

Abriss aus der Lebensmittelchemie

Termin:      20.10.2021          von 14:30 bis 17:30

Ort:           Gymnasium Albertus Magnus Schule, Semperstraße 45, 1180 Wien

LV-Nr.:       6621KAL035

Inhalt: Teil 1) Lebensmittel und Grundzüge des Katabolismus
Teil 2) Praktische Untersuchungen: Qualitativer Nachweis von Kohlenhydraten und Eiweißstoffen; Quantitative Fettbestimmung

Referenten:                Nicolette Langer, Manfred Kerschbaumer

Pseudo? Oder Wissenschaft? – Recherche im Internet zu (natur)wissenschaftlichen Themen

Termin:      8.11.2021            von 14:50 bis 17:15

Ort:           BORG3, Landstraßer Hauptstraße 70, 1030 Wien

LV-Nr.:       6621KAL245

Inhalt: Im einführenden Theorieteil bekommen die Teilnehmer*innen umfassende Informationen dazu, wie man im Internet möglichst systematisch und zeitsparend zu (natur)wissenschaftlichen Themen recherchieren kann. Die Inhalte reichen dabei von der richtigen Stichwortsuche bis hin zum Anwenden wichtiger Kriterien, die dabei helfen, gefundene Inhalte als seriös oder nicht seriös einzustufen. Auch Datenbanken für die Suche werden vorgestellt, und die Literatursuche in einer ausgewählten biomedizinischen Datenbank wird Schritt für Schritt vorgestellt.
Die Inhalte und Unterlagen sollen die Pädagog*innen in weiterer Folge dabei unterstützen, mit den Schüler*innen deren bisheriges Rechercheverhalten im Internet zu überdenken.
Im anschließenden Praxisteil können die Teilnehmer*innen anhand einer konkreten Fragestellung die Internetrecherche gleich selbst ausprobieren und das Gelernte anwenden.
Vor allem durch die Einführung der vorwissenschaftlichen Arbeit (VWA) ist das Thema aktuell.

Referentin:          Alexandra Schebesta

Chemie – von allen für alle

Termine:              9.11.2021   von 14:00 bis 17:30

Ort:   NMS Staudingergasse, Staudingergasse 6, 1200 Wien

LV-Nr.:       6821SHL125

Inhalt: Voraussichtliches Thema:
ESCU 37: “ Farben und Farbstoffe“
Herstellung von Farbstoffen, Anwenden von Färbemitteln, Färbetechniken, Herstellung von Malfarben, Farbkreiden, Tinten, Tintenkiller,…

Referenten: Pia Gläser, Gerald Grois, Christian Masin

Lernwerkstatt: Essen und Trinken – aus vielen Perspektiven betrachtet

Termin:      10.11.2021 und 11.11.2021    von 14:30 bis 17:45

Ort:           PH Wien

LV-Nr.:       4021REL510

Inhalt: In dieser Fortbildung werden Sie dazu eingeladen, das Konzept von Lernwerkstätten kennen zu lernen und selbst zu erleben. An beiden Nachmittagen wird dazu eine Lernlandschaft zum Thema „Essen und Trinken – aus vielen Perspektiven betrachtet“ bereitgestellt, die individuelles und forschendes Lernen ermöglicht. Hierbei wird das Thema aus verschiedenen Perspektiven aufbereitet, wie Naturwissenschaften, Umwelt, Technik, Kunst u.a.m.
Die gemachten Erfahrungen werden reflektiert, sowie Möglichkeiten für die konkrete Umsetzung im eigenen Unterricht diskutiert.

Informationen zur Lernlandschaft „Essen und Trinken – aus vielen Perspektiven betrachtet“ und Tipps für die praktische Umsetzung werden für die Teilnehmer*innen hierfür digital zur Verfügung gestellt.

Referentinnen:   Kornelia Lehner-Simonis, Sandra Puddu,

Begabungsförderung: physikalische und chemische Experimente Sek 1

Termin:      11.11.2021          von 14:00 bis 17:20

Ort:            Onlineseminar

LV-Nr.:            6821SLL505

Inhalt: Vorstellung diverser Experimente, die zur Planung, Vorbereitung und Durchführung eines kompetenzorientierten Physik- und Chemieunterrichts dienen

  • einfache Umsetzbarkeit im Unterricht
  • Aufzeigen der unterschiedlichen Ansprüche der Naturwissenschaften Chemie und Physik
  • Nachhaltigkeitsmöglichkeiten in diversen Lebensbereichen

In der Veranstaltung werden gezeigt:

  • Schülerversuche, die zum individuellen Lernfortschritt beitragen (unterschiedliche Schwierigkeitsniveaus ermöglichen Differenzierung)
  • einfache Experimente, die ohne großen finanziellen Aufwand durchführbar sind
  • anspruchsvollere Experimente, bei deren Durchführung die Basisausstattung der Schulen ausreicht
  • Demonstrationsexperimente

Fragen der Sicherheit und der Materialbeschaffung werden besprochen.

Referenten: Wolfgang Rendchen, Martina Wendl

Von Salat schrumpft der Bizeps – Fitnessmythen und Sportnahrungsmittel im Chemieunterricht

Termin:      2.12.2021            von 14:30 bis 17:30

Ort:           BORG3, Landstraßer Hauptstraße 70, 1030 Wien

LV-Nr.:       6621KAL060

Inhalt: Die Veranstaltung richtet sich hauptsächlich an Chemie-Lehrer*innen

Referenten:         Philipp Spitzer, Peter Weiss

Lapbooks im Physik-/Chemieunterricht – Kunststoffe

Termin:      27.4.2021            von 14:00 bis 16:30

Ort:            Mittelschule Schäffergasse 3, 1040 Wien

LV-Nr.:            6821SHL135

Inhalt:       Kennenlernen einer neuen und kreativen Präsentationsform für individuelle Lernergebnisse – Anfertigen eines Prototyps – Vorlagen erstellen – einsetzbar bei Stationentagen, offenem Lernen, als Präsentation bei KEL Gesprächen – Materialien werden zur Verfügung gestellt

Bitte USB Stick mitbringen!

Referentinnen:  Petra Pichlhöfer, Caroline Thaller